Werkstatt - Arbeitsbereiche

Die Arbeit mit psychisch kranken Menschen findet seit vielen Jahren in Sambach statt. Seit 2007 ist die Gut Sambach gGmbH anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen, gem. §142 SGB IX, im grünen Bereich und bietet folgende Arbeitsbereiche:

Kuhstall
Im Kuhstall muss man sich täglich um die Tiere kümmern, auch am Wochenende. Jeden Morgen um 6.00 Uhr beginnt die Arbeit. Im Melkhaus kann man beim Melken helfen: die Kühe hereinholen, die Euter sauber machen und das Melkgeschirr anhängen. Im Kälberstall müssen die Kälber getränkt und gefüttert und die Buchten ausgemistet und eingestreut werden. Bei den Kühen muss das Futter, das mit dem Futtermischwagen auf den Futtertisch gefahren wird, rangeschoben werden und die Liegeflächen müssen täglich eingestreut werden. Im Sommer, wenn die Kühe auf der Weide sind, müssen sie zum Melken geholt werden. Es gibt noch viele weitere größere und kleinere Arbeiten, die im Kuhstallbereich erledigt werden müssen. Die Arbeit ist körperlich anstrengend, da man bei Wind und Wetter auf den Beinen ist, macht aber sehr viel Spaß, wenn es den Tieren gut geht.

Schweinestall
Im Schweinestall müssen auch täglich die Tiere gefüttert werden, wobei nicht alle Tiere dasselbe Futter bekommen und man genau aufpassen muss, welche Tiere wie viel bekommen, damit sie nicht zu fett werden. Im Sommer bekommen sie neben einer abgestimmten Schrotmischung frisches Kleegras, im Winter gedämpfte Kartoffeln. Mehrmals wöchentlich werden die Ställe entmistet und wieder eingestreut. Ein besonderes Augenmerk muss man auf die Sauen beim Abferkeln haben.

Gärtnerei
In der Gärtnerei fallen viele unterschiedliche Arbeiten an, von der Vorbereitung der Erde, über die Aussaat und Pflege der Pflanzen, wozu auch das Jäten von Unkraut gehört, bis hin zur Ernte. Hier findet jeder eine passende Arbeit für sich.

Ackerbau
Der Arbeitsbereich Ackerbau gehört zu den anspruchsvollsten Bereichen, da viele Tätigkeiten mit Hilfe von Maschinen erledigt werden müssen. So muss man sich in diesem Bereich mit Maschinen auskennen und sie bedienen können.

Holzwerkstatt/Hausmeisterei
Die Holzwerkstatt ist für alle Arbeiten mit Holz zuständig. Wenn etwas Neues aus oder mit Holz gebaut wird oder etwas kaputt geht, dann ist die Holzwerkstatt zur Stelle, damit alles ordentlich gemacht wird.

Metallwerkstatt/Schlosserei
Ähnlich wie die Holzwerkstatt, so ist die Metallwerkstatt für alle Arbeiten mit Metall zuständig. Da Maschinen größtenteils aus Metall sind, ist die Metallwerkstatt für die Wartung und Instandhaltung des Maschinenfuhrparks auf dem Hof verantwortlich.

Küche/Hauswirtschaft
Auf unserem Hof gibt es viele Personen, die tagtäglich versorgt werden wollen. Eine große Küche bereitet Frühstück, Mittagessen und Abendbrot aus den Produkten des Hofes. Hier kann beim Vorbereiten, Tischeindecken, Abwaschen u.ä. mitgeholfen werden.

Käserei
In der Käserei kann man miterleben wie aus der Milch Käse wird. Wenn man will, kann man bei der Käseherstellung mithelfen. Hohe Ansprüche stellt dabei die Sauberkeit, also die eigene sowie die räumliche Hygiene. Täglich muss im Reiferaum der Käse geschmiert werden. Wenn der Käse reif ist, muss er verpackt und etikettiert werden.

Backhaus
In der Bäckerei wird mehrmals die Woche Brot und Brötchen gebacken. Früh morgens um 4.00 fängt die Arbeit schon an, denn die Ware will frisch ausgeliefert werden. Hier kann man beim Teig kneten mithelfen und beim Formen von Brot und Brötchen.  Auch die Bäckerei stellt hohe Anforderungen an die persönliche sowie räumliche Hygiene.


Jürgen mit Ferkel

Jürgen mit Ferkel


Heinz beim Kühe treiben

Heinz beim Kühe treiben


Heike in der Küche

Heike in der Küche
©2010 Gut Sambach gGmbH - Tel. (03601) 851150 - Impressum